Westmalle

Westmalle

Seit 1836 brauen die Trappisten-Mönche der „Liebfrauenabtei vom Heiligen Herzen von Westmalle“ im belgischen Dorf Malle hochklassiges Bier. Es ist nach wie vor eine wichtige Einnahmequelle des Klosters und wird von den Mönchen nach handwerklichen Grundsätzen aus naturbelassenen Rohstoffen produziert: Die frommen Männer sind die Old Boys der Craft Beer-Szene und ihr „Trappisten-Bier“ ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung mit strengen Produktionskriterien. 1934 entwickelte die Brauerei das erste Tripel-Bier. Es gilt heute als herausragender Vertreter dieser belgischen Bierspezialität, die unter Verwendung alkoholtoleranter Hefen stark eingebraut wird, sich durch hohen Alkoholgehalt und intensiven Geschmack auszeichnet. Wie bei allen Trappisten-Brauereien wird auch bei Westmalle der Großteil des erwirtschafteten Erlöses für soziale Zwecke verwendet.

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.