Niederlande

Obwohl eingezwickt zwischen den beiden Bier-Großmächten Deutschland und Belgien, etablierte sich auch in Holland in den vergangenen Jahren eine unabhängige Craft Beer-Szene abseits der Industriegiganten Heineken und Amstel. Typisch holländische Eigenschaften wie Flexibilität, Individualität, Liberalität, Lockerheit, kaufmännischer Einfallsreichtum, Internationalität und relativ wenig staatliche Bürokratie begünstigten die Gründung von Mikro-Brauereien: Mittlerweile sind etwa 70 im ganzen Land in Betrieb. Bei allem Hype für die jungen, wilden, neuen Brauereien sollten aber die traditionellen, seit langem etablierten Kleinbrauereien nicht übersehen werden, die ihre Biere eh und je nach Kriterien produzieren, die für Craft Beer gelten: Handwerk, natürliche Zutaten, Regionalität, kleine Mengen, Unabhängigkeit. Dazu gehört etwa die Klosterbrauerei La Trappe, die eines der wenigen klassischen Trappisten-Biere erzeugt.

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.