BOTTLED LIFE

02.11.18

Bottled Life & Liquid Obsession


Neu bei Wagner: der 5020 Gin von Stephan Koudelka aus Salzburg. Klein, fein, regional, aus 23 bio-zertifizierten Botanicals in geringen Mengen handwerklich produziert. Und: Award winning!

 

Bottled Life, Liquid Obsession – in Flaschen gefülltes Leben, flüssige Besessenheit: Solche klingende Beinamen gibt der Salzburger Stephan Koudelka seinem Gin, den er nach der Postleitzahl seiner Heimatstadt benannt hat: 5020.

 

Regional, natürlich, klein & fein. All diese Attribute treffen auf den in kleinen Mengen handwerklich produzierten Gin zu, der stilistisch einem klassischen, von Wacholder geprägten London Dry gleicht.

 

Kaum war der 5020 auf dem Markt, zeigte sich die Jury der International Wine & Spirit Competition 2018 beindruckt. Sie zeichnete das Edeldestillat des ehemaligen Heilmasseurs Koudelka mit einem Silver Award aus.

 

23 Botanicals aus biologischem Anbau


Was macht diesen Gin so besonders?

Stephan Koudelka hat seine – sehr individuelle – Rezeptur über mehrere Jahre hinweg gründlich entwickelt. Neben Wacholder enthält der 5020 Gin 22 weitere pflanzliche Essenzen, sogenannte Botanicals: Lavendel, Kubebenpfeffer, Schinusbeeren, Limetten- und Grapefruit-Zesten, Gewürznelken, Kardamom, Malvenblüten, Koriander, Zimt, Iriswurzel, Muskat-Blüten, Muskat-Nuss, Sternanis, Ingwer, Engelswurz, Damaszener Rosenblüten, Paradieskörner, Vanille, Zitronengras, Süßholzwurzel, Wermut.

 

100 % handcrafted


Der Gin wird in Koudelkas One Man Distillery „Am Rainberg 5“ in Salzburg ausschließlich in kleinen Kupferkesseln von rund 100 Litern destilliert und schrittweise mit den Botanicals aus biologischem Anbau verfeinert.

Durch das Ein­hängen eines Aromakorbes direkt in die Brennblase können die pflanzlichen Essenzen ihr Aroma optimal entfalten. Sanfte Steigerung der Temperatur, laufende Kontrollen und vier Wochen Lagerung im Glasballon tragen zur Qualität des Gins wesentlich bei.

Alle Arbeits­schritte werden in sorgfältiger Handarbeit durchgeführt, bis hin zur Abfüllung in die charakter­istischen 0,7-l-Flaschen.

 

Am besten pur oder „on the rocks“


Naheliegend wäre es, den 5020 mit Tonic zu mixen – in diesem Fall empfiehlt Stephan Koudelka, den Cocktail mit Zitronenschalen und Pfefferminzblättern zu verfeinern.

Aber eigentlich hat es sich dieser Gin verdient, pur genossen zu werden – allenfalls „on the rocks“.

 

Der 5020 ist auch ein perfektes (Weihnachts)Geschenk für alle Gin-Liebhaber!

 

zum 5020 GIN

zurück

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.

Ich stimme der Datenspeicherung zu Zwecken der Vertragsabwicklung zu. Mehr Informationen.