Entdeckung im Eisacktal

08.10.19

Entdeckung im Eisacktal


Neu bei Wagner: Das kleine Weingut Garlider aus Südtirol erzeugt spannende, filigrane, authentische Weißweine – und den einzigen Blauburgunder im Eisacktal.

 

Wenn man, von Norden kommend, in Bozen eintrifft, ist man schon viel zu weit gefahren. Denn der Garlider-Hof liegt bei Klausen im Eisacktal, einer weniger bekannten Ecke der Südtiroler Weinszene.

 

Hoch über dem Tal produziert Christian Kerschbaumer in seinem zeitgemäßen, in den Hang hineingebauten Keller hervorragende, spannende und filigrane Weißweine – Sylvaner, Grüner Veltliner, Müller-Thurgau – sowie den einzigen Blauburgunder im ganzen Eisacktal.

 

In den letzten 15 bis 20 Jahren hat in dieser 250 ha großen Region eine beachtenswerte Entwicklung eingesetzt, getragen von jüngeren Winzern wie Kerschbaumer, die gezielt in Richtung Qualität und naturnahen, herkunftsbetonten Wein arbeiten.

 

Steile Weingärten in 800 m Höhe


Kerschbaumer bewirtschaftet mit seiner Familie gerade einmal 4 ha Weingärten, allesamt in Steilhängen, die bis in 800 m Höhe hinaufreichen.

Diese hoch gelegenen Weingärten, große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, biologische Bewirtschaftung (seit 2009 zertifiziert), südwärts gewandte Steillagen, karge Böden mit Sand, Kies, Quarz und Schiefer, lange Vegetationsperioden und späte Ernte: All das schärft das Profil der Garlider-Weine, verleiht ihnen Charakter und Persönlichkeit, viel Struktur und subtile Aromen.

 

Dazu kommt Kerschbaumers zurückhaltende und behutsame Arbeit im Keller: Spontanvergärung, niedrige Schwefelmengen, Ausbau ausschließlich in Stahltanks und großen Holzfässern.

 

Abseits des Mainstreams


Herkunftsbetont, unverfälscht, pur, authentisch, kühl, klar, schnörkellos, elegant, mineralisch, zartfruchtig, trocken, schlank, frisch, kräuterig, salzig, feine Säure: Mit diesen Eigenschaften liegen die Weine des Garlider-Hofes – rund 20.000 Flaschen pro Jahr – nicht nur geographisch abseits des Südtiroler Mainstreams.

 

Christian Kerschbaumer gehört, so wie etwa auch Martin Gojer vom Weingut Pranzegg bei Bozen, zur kleinen Südtiroler Winzergruppe „Freistil“: junge Bauern auf kleinen Höfen, die handwerklich und biologisch arbeiten, und sehr individuelle, persönliche Weine produzieren.

 

zu den Weinen

zurück

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.

Ich stimme der Datenspeicherung zu Zwecken der Vertragsabwicklung zu. Mehr Informationen.