VOM SCHIEFER

CLÜSSERATH, MOSEL

Vom Schiefer

Das kleine Familienweingut Ansgar Clüsserath bietet feinfruchtige, mineralische, trockene Rieslinge, die zu den besten von der Mosel zählen. Klassiker: „Trittenheimer Apotheke“. Preiswerter Einstieg: „Vom Schiefer“.

Das kleine Familienweingut Ansgar Clüsserath in Trittenheim an der Mosel zählt nicht nur zu den führenden Produzenten der Region, sondern ist auch für seinen trockenen Stil bekannt. So gilt Clüsseraths Riesling aus der „Trittenheimer Apotheke“ – eine erstklassige, spektakuläre Schiefer-Steillage über der Mosel – als einer der besten trockenen Rieslinge des Gebietes.

Imagewandel der Moselweine

Heute wird das 1670 gegründete, 4 ha kleine Weingut von Eva Clüsserath-Wittmann gemeinsam mit ihrem Vater Ansgar geführt. Sie absolvierte das Weinbaustudium an der renommierten Fachhochschule Geisenheim und übernahm 2001 Mitverantwortung für den Betrieb.

Eva ist mit dem Top-Winzer Philipp Wittmann aus Westhofen in Rheinhessen verheiratet. Beide gehören zu jenen deutschen Winzern, die alte Traditionen und naturnahen Weinbau mit neuen Ideen und Methoden verbinden.

Eva Clüsserath-Wittmanns hervorragende Rieslinge sind attraktive Repräsentanten eines zeitgemäßen Mosel-Stils und tragen viel zur Image-Modernisierung der Weine dieser Region bei.

Gute, alte Methoden

Die wichtigsten Neuerungen, die die Winzerin auf dem Weingut einführte, waren die Etablierung der biologisch-organischen Bewirtschaftung, die Reduzierung der Erträge und eine Intensivierung der Laubarbeiten im Sommer, um eine bessere Durchlüftung der Trauben zu erreichen.

Im Keller ist die Neuerung eher eine bewusste Rückbesinnung auf „gute alte“ Methoden, etwa die Spontanvergärung der Trauben mit natürlichen Hefen in 1.000-Liter-Fuderfässern und langem Hefelager, was gemeinsam mit den Schieferböden den eigenständigen Charakter der Clüsserath-Rieslinge prägt: zartfruchtig, fein, schlank, sehr mineralisch, bisweilen mit einer leicht „salzigen“ Note.

Clüsserath-Rieslinge sind keine alkohol- und kraftstrotzenden Muskelpakete, sondern filigrane und transparente, elegante und finessenreiche Weine, die Frische und Trinkfreude ohne Kompromisse vermitteln. Die an der Mosel traditionell vorhandene Restsüße in den Weinen tritt bei Clüsserath in den Hintergrund.

Die Weine von Ansgar Clüsserath

Die erfrischende Handschrift der Winzerin erkennt man etwa auch an den für ein Mosel-Weingut untypisch modernen Etiketten. Oder am doppeldeutig-ironischen Namen „Steinreich“: einem trockenen Riesling, der zwar viel Mineralität zeigt, für den man aber nicht vermögend sein muss, um ihn sich leisten zu können.

Der ebenfalls trockene Riesling „Vom Schiefer“ gilt als preiswerter Einstiegs- und Alltagswein und macht seinem Namen alle Ehre.

Auch der eingangs bereits erwähnte Riesling Trittenheimer Apotheke aus 70 bis 80 Jahre alten Reben ist trocken ausgebaut. Er entspricht in seiner Qualität einem „Großen Gewächs“, ist aber nicht als solches bezeichnet, da das Weingut nicht Mitglied im VDP ist.

 

Passende Artikel
TRITTENHEIMER Apotheke TRITTENHEIMER Apotheke
Ansgar Clüsserath
2016 | 0,75l | 11,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 34,00
STEINREICH STEINREICH
Ansgar Clüsserath
2018 | 0,75l | 11%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 19,95
VOM SCHIEFER VOM SCHIEFER
Ansgar Clüsserath
2018 | 0,75l | 10,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 12,50