VON LÖWEN GEZOGEN

BODEGA ATTIS, RÍAS BAIXAS

Von Löwen gezogen

Die Bodega Attis aus dem nordwestspanischen Weinbaugebiet Rías Baixas gehört mit Ihren floral-fruchtigen, mineralischen Weißweinen aus der regionaltypischen Rebsorte Albariño zu den spannendsten der Region.

Seit dem EU-Beitritt Spaniens 1986 und der Förderung des modernen Weinbaus durch staatliche und private Investitionen flossen erhebliche Mittel in das ehemalige Armenhaus Galicien im äußersten Nordwesten des Landes. Davon profitierte auch die hier liegende Weinbauregion Rías Baixas (sprich Rías Beischas).

Heute bewirtschaften hier etwa 6.600 Weinbauern rund 3.800 ha Rebfläche. Rund 200 modern ausgestattete Betriebe füllen unter ihrem eigenen Label Weine ab, einige erzielen hohe Exportraten. Zu ihnen gehört auch das Weingut Attis im Dorf Meaño. Die Eigentümerfamilie Fariños konzentriert sich auf die regionstypische weiße Rebsorte Albariño, aus der sie bemerkenswerte Weine produziert.

Das grüne Land

Die Bodega Attis liegt im Val del Salnés, einer Sub-Region des Weinbaugebietes Rías Baixas. Die Fariños betreiben seit drei Generationen Weinbau, errichteten 2012 eine neue, modern ausgestattete Kellerei und bewirtschaften heute rund 10 ha Weingärten, die nur wenige Kilometer von der Atlantikküste entfernt liegen – in einer Höhe zwischen 100 und 400 m.

Reichlich Niederschläge vom Meer her machen die Region Rías Baixas zu einem grünen Land. Aufgrund des relativ feuchten Klimas werden die Weinstöcke der Bodega Attis im lokaltypischen Emparrado-System gezogen: Die Reben wachsen zuerst an mehr als 2 m hohen Granitpfählen in die Höhe und dann horizontal entlang von Drähten, die zwischen den Pfählen gespannt sind. In diesen „Weinlauben“ kann der Wind die Trauben gut trocknen, die Sonneneinstrahlung wird maximiert, die Pilzgefahr minimiert.

Frisch, floral, fruchtig

All dies begünstigt – gemeinsam mit sandig-steinigen, von Granit und Schiefer geprägten Böden und für Spanien gemäßigten Sommertemperaturen – spritzige, frische, florale, fruchtige und mineralische Albariño-Weine. Typisch für die Arbeitsweise der Familie Fariños im Keller sind Spontanvergärung und langer Kontakt mit der Feinhefe.

Die Weine der Bodega Attis

• Attis Albariño Lias Finas: der "Einstiegswein“ der Bodega bekommt durch längere Hefelagerung eine schöne Komplexität

• Attis Sitta Laranxa: ein reintöniger "Orange Wine" mit klarer Aromatik, schönen Gerbstoffen und tollem Trinkfluss

• Attis Mar: Albariño-Trauben aus den besten Lagen und ältesten Rebstöcken des Weingutes, sehr komplex, reifte 6 Monate lang in Flaschen 12 m unter dem Atlantik (!)

Von Löwen gezogener Streitwagen

PS: „Attis“ stammt aus dem Griechischen und heißt „schöner Jüngling“. In der griechischen Mythologie ist Attis der Sohn der Flussnymphe Nana. Das Flaschenetikett zeigt Attis auf einem von Löwen gezogenen Streitwagen.

Passende Artikel
ATTIS Lias Finas ATTIS Lias Finas
Bodega Attis
2019 | 0,75l | 13,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 14,95
ATTIS Mar ATTIS Mar
Bodega Attis
2016 | 0,75l | 13,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
entspricht € 98,67 / 1 Liter
€ 74,00