QUALITÄTSPIONIER

06.11.19

Qualitätspionier


Das Familienweingut Planeta aus Sizilien zeigt seit 25 Jahren, wie man regionale Rebsorten und Tradition mit internationalem, zukunftsorientiertem Denken und höchster Qualität verbindet.

 

Fünf Jahrhunderte und siebzehn Generationen hindurch ist die Familie Planeta nun bereits in der Landwirtschaft Siziliens verankert. 1995 baute Planeta seine erste Kellerei und brachte seinen ersten Wein, einen epoche-machenden Chardonnay, auf den Markt. Und seit 2002 ist das Weingut unser Partner.

Der moderne, international ausgerichtete Familienbetrieb wird von den Brüdern Alessio und Santi, sowie deren Cousine Francesca Planeta geführt. Unterstützt von Diego, Vater der Brüder und einer der Qualitätspioniere des sizilianischen Weins, haben die drei binnen erstaunlich kurzer Zeit aus einem ansehnlichen Familienbetrieb den am häufigsten ausgezeichneten Weinproduzenten Siziliens gemacht. Zeitgemäße Weinbereitung, cleveres Management, eine weitsichtige internationale Strategie und geschicktes Marketing taten ihr Übriges.

Von Anfang an war der Betrieb eine der treibenden Kräfte im sizilianischen Qualitätsweinbau, der in den vergangenen 25 Jahren größere Sprünge nach vorne gemacht hat als in all den Jahren zuvor.

 

Fünf Standorte auf der ganzen Insel


Planeta hat sich mittlerweile mit Kellern in fünf Regionen Siziliens etabliert. Die verschiedenen Standorte und insgesamt rund 400 Hektar Weingartenfläche ermöglichen es, traditionelle sizilianische Rebsorten wie Nero d’Avola, Fiano oder Grecanico dort – und nur dort – zu kultivieren, wo die Eigenheiten der jeweiligen Sorte am besten zur Geltung kommen, haben doch die verschiedenen Regionen der Insel ihre jeweils eigenen Mikroklimata, Höhenlagen und Böden (Sand, Kieselsteine, Kalk, Ton, Lavagestein).

Neben einheimischen werden auch internationale Sorten wie Chardonnay, Syrah, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc oder Merlot gepflanzt. Es zählt zu den besonderen Verdiensten des Weingutes, diesen Sorten eine terroirbetonte, spezifisch sizilianische Interpretation zu geben.

Zur Strategie des Unternehmens gehört auch, was für Sizilien längst nicht selbstverständlich ist: ökologisch verantwortliches, nachhaltiges Wirtschaften, Einsatz von Sonnenenergie und Biomasse, Recycling etc. Die Familie Planeta engagiert sich auch für soziale Projekte wie etwa OXFAM.

 

Ausgewählte Weine Planetas


• Der Chardonnay aus der Planeta-Kellerei in Menfi im Südwesten der Insel war bereits in den 1990er-Jahren Sinnbild der Veränderung des sizilianischen Weinbaus in Richtung Qualität. Mit anderen Worten: Dieser Chardonnay hat die Insel (wieder) auf die internationalen Weinkarten gebracht. Er gilt heute als sizilianische Wein-Ikone.

 

Cometa, ebenfalls aus der Region Menfi, wird aus der regionalen Weißweinsorte Fiano produziert: ein seltener, intensiver, komplexer und vielschichtiger Wein, der – obwohl wenig bekannt – den Vergleich mit anderen großen Weißweinen nicht zu scheuen braucht.

 

Santa Cecilia ist einer der herausragenden Weine aus Nero d’Avola, der wichtigsten roten Rebsorte der Insel. Er kommt aus der Region Noto ganz im Südosten Siziliens, der Hochburg des Nervo d’Avola. Elegant, kraftvoll, gut balanciert, hocharomatisch, heute eine Benchmark für Weine aus autochthonen sizilianischen Reben.

 

Plumbago, ein preisgünstiger Nero d’Avola, ist eine weiche, fruchtige Version dieser Rebsorte, mit runden Tanninen und feinfühligem Holzeinsatz, sehr zugänglich.

 

• Attraktive Alltagsweine zu trinkfreudigen Preisen sind La Segreta Il Bianco und La Segreta Il Rosso. Mit diesen beiden hat Planeta einen für Sizilien neuen Weintyp geschaffen: junge, preisgünstige Cuvées, jeweils aus heimischen und internationalen Sorten.

Il Bianco: eine frische Cuvée aus Grecanico, Chardonnay, Viognier und Fiano.

Il Rosso: eine fruchtig-würzige Cuvée aus Nero d’Avola, Merlot, Syrah und Cabernet Franc.

Diese beiden Einstiegsweine von Planeta sind auch vielseitige Speisenbegleiter.

 

zu den Weinen und Olivenöl

 

D.O.P.-zertifiziertes Olivenöl


Planeta beliefert uns auch mit einem außergewöhnlichen Olivenöl: Olio Extra Vergine di Oliva D.O.P Val di Mazara.

Bei Extra Vergine-Ölen müssen die Oliven im optimalen Reifestadium direkt vom Baum gepflückt und bei höchstens 27°C ohne Einsatz von Chemikalien in der Ölmühle gepresst werden. Doch das Planeta-Öl ist nicht nur Extra Vergine, sondern auch D.O.P.-zertifiziert: Denominazione di Origine Protetta ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung und garantiert die Herkunft des Öls aus der angegebenen Region – im konkreten Fall das Val di Mazara bei Menfi im Südwesten Siziliens, wo Planeta rund 100 ha Olivenhaine kultiviert.

Wie streng die D.O.P.-Qualitäts- und Produktionsbestimmungen sind, kann man daran ermessen, dass nur 2 % (!) des gesamten in Italien produzierten Olivenöls diesen Standard erfüllen.

Das Öl von Planeta wird aus den regionalen Olivensorten Nocellara del Belice, Biancolilla und Cerasuola hergestellt. Die Oliven werden von Anfang Oktober bis Mitte November in Handarbeit geerntet und binnen weniger Stunden verarbeitet: Aus 100 kg Oliven wurden nur 14 l Öl gepresst (erlaubt wären 22 l). Vom Olivenbaum bis zur Abfüllung des Öls läuft die gesamte Produktion innerhalb der D.O.P.-Region ab.

Das Öl bietet intensive Aromen nach grünen Tomaten, Artischocken, Zitrus, Minze und anderen mediterranen Kräutern.

 

zu den Weinen und Olivenöl

zurück

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.

Ich stimme der Datenspeicherung zu Zwecken der Vertragsabwicklung zu. Mehr Informationen.