Dão

Dão

Die nach dem gleichnamigen Fluss benannte DOC-Region Dão im Norden Portugals umfasst 20.000 ha, ist damit eine der größten des Landes und erstreckt sich nördlich der Serra da Estrela, Portugals höchstem Gebirge. Das Klima ist geprägt von langen, heißen Sommern mit wenig Regen, und kühlen Herbst- und Wintermonaten mit reichlich Niederschlägen. Die Reben wachsen zum überwiegenden Teil auf Granitböden und sind meist von Wäldern umgeben. Die wichtigsten Rebsorten für Rotwein (Schwerpunkt der Produktion) sind Touriga Nacional, Tinta Pinheira und Alvarelhão, für Weißwein Arinto, D. Branca, Bical, Ceceal, Verdelho.

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.