Aargau

Aargau

Im an Deutschland grenzenden Kanton Aargau wird auf knapp 400 ha Wein kultiviert. Das Anbaugebiet erstreckt sich über viele kleine Gemeinden, die vorwiegend an exponierten Südhängen in den Haupt- und Seitentälern des Kantons liegen. Die Reben stehen vor allem auf kalkhaltigen Böden oder in ehemaligen Flußbetten mit sandig-schottrigem Untergrund: gute Voraussetzungen für feinaromatische, mineralische Weine.

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.