Attila Homonna

Attila Homonna

Homonna zählt zu den Pionieren trocken ausgebauter Tokajer Weine aus den klassisch ungarischen Rebsorten Furmint und Hárslevelü. Der Quereinsteiger (früher Journalist und Verleger) startete sein Weingut 1999 in Erdöbénye nördlich von Tokaj, reaktivierte alte Weingärten und bewirtschaftet heute 3,5 ha auf vulkanischen Böden. Er arbeitet biologisch und handwerklich. Die spontanvergorenen, in alten Holzfässern gereiften Weine sind dicht, intensiv, mit feiner salziger Mineralik und lebendiger Säure.

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.