Franz Weninger

Franz Weninger

Sein Vater Franz entdeckte das Potenzial Ungarns für Qualitätsweine schon bald nach dem Fall des eisernen Vorhanges, startete 1992 in Villány ein Kooperationsprojekt, und begann 1997 auch in Balf mit der Weinproduktion. Heute bewirtschaften Vater und Sohn hier rund 25 ha biodynamisch. Darunter etwa 10 ha im historischen „Steiner“: nach Südosten hin sanft zum Neusiedlersee abfallend, im Westen von kühlendem Wald umrandet, ein einzigartiger Platz!

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

9 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.

Ich stimme der Datenspeicherung zu Zwecken der Vertragsabwicklung zu. Mehr Informationen.