Paraschos

Paraschos

Die Familie Paraschos produziert auf ihrem 6 ha kleinen Weingut bei San Floriano del Collio in der Nähe von Görz an der italienisch-slowenischen Grenze mit traditionellen handwerklich-bäuerlichen Methoden außergewöhnliche Naturweine: sehr eigenständig, authentisch und terroirgeprägt. In den 300 m hoch liegenden Weingärten im Collio werden die regionaltypischen Sorten Friulano, Ribolla Gialla, Pinot Grigio, Chardonnay, Sauvignon, Picolit, Verduzzo und Pinot Bianco kultiviert. Bis zu 80 Jahre alte Rebstöcke, das spezifische Alpen-Adria-Klima, karge Mergel- und Tonböden, natürliche Weingartenarbeit ohne Agrarchemie, Spontanvergärung mit Schalenkontakt in offenen Bottichen und die lange Reifung der Weine (2 Jahre und mehr) auf der eigenen Hefe in großen Holzfässern tragen zum Charakter der Weine bei. Die Jahresproduktion liegt bei nur etwa 15.000 Flaschen. Markant sind die Etiketten mit dem griechischen Buchstaben π (Pi): Die Familie Paraschos stammt aus Griechenland.

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

3 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.

Ich stimme der Datenspeicherung zu Zwecken der Vertragsabwicklung zu. Mehr Informationen.