Ribeira Sacra

Das Gebiet Ribeira Sacra („heiliges Uferland“) liegt im nordwestspanischen Galicien. Die Denominación de Origen Region (D.O.) umfasst nur ca. 1.300 ha, es gibt rund 2.600 Traubenproduzenten, aber nur etwa 90 abfüllende Weingüter (Bodegas). Kaum 10 % der Weine werden exportiert.

Die Weingärten liegen auf etwa 400 bis 500 m Höhe, vorwiegend auf kargen Böden (Granit, Schiefer, Kalk), oft in terrassierten Hanglagen, bevorzugterweise an den steilen Ufern der Flüsse Miño und Sil. Die Weingartenarbeit ist handwerklich geprägt, kaum mechanisiert.

Im atlantisch beeinflussten, eher kühleren Klima produziert Ribeira Sacra fast ausschließlich Rotweine, hauptsächlich aus der Sorte Mencía, oft in Cuvées mit Brancellao, Merenzao, Garnacha und Tintorera.

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.