Neusiedlersee

Neusiedlersee

Das Weinbaugebiet reicht östlich des Sees von Gols bis in den Seewinkel. Die vielfältige Bodenstruktur – von Löss und Schwarzerde bis zu Schotter und Sand – lässt eine breite Palette verschiedener roter und weißer Sorten gedeihen, darunter auch etwa den selten gewordenen Neuburger oder die Scheurebe. Seit etwa 20 Jahren macht die klimatisch heiße Region vor allem aufgrund ihrer mächtigen Rotweine von sich reden, bringt aber regelmäßig auch große Süßweine (Kracher) und kräftige Weißweine hervor. Rebfläche: 7.650 ha Hauptsorten: Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent; Welschriesling, Chardonnay, Weißburgunder

Artikel 1 bis 40 von 171 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 40 von 171 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.