Wagram

Wagram

Dass die Weinbauregion 2007 vom nichtssagenden „Donauland“ in „Wagram“ umbenannt wurde, trägt zur Profilierung bei, ist doch der Wagram ein das Gelände prägender Höhenrücken, der sich nördlich entlang der Donau von Krems 30 km nach Osten zieht. Typisch für den Wagram sind die Lössböden, auf denen der dominierende Grüne Veltliner spezifische Noten entwickelt. Autochthone Spezialität der Region ist der Rote Veltliner – trotz seines Namens ein Weißwein. Rebfläche: 2.450 ha Hauptsorten: Grüner Veltliner, Roter Veltliner

23 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

23 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

 
Mein Warenkorb

Warenkorb € 0,00

Haben Sie unsere AKTIONEN, NEUHEITEN und EMPFEHLUNGEN schon gesehen ?

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter regelmäßig über unser Sortiment.