Ungarn von seiner besten Seite

Sanzon

Ungarn von seiner besten Seite

Die Boutique-Winery Sanzon aus Tokaj ist ein erfreuliches Beispiel des modernen ungarischen Weinbaus. Sie produziert aus den klassischen regionalen Rebsorten Furmint und Hárslevelü hochqualitative Weine, die ihrer Herkunft alle Ehre machen.

2014 rettete Erika Rácz den 0,3 ha kleinen Weingarten ihrer Eltern vor dem Verkauf, stieg selbst ins Wine Business ein und gründete mit ihrem Mann Jánosi Gergely die kleine Boutique-Winery "Sanzon" in Erdöbénye, Tokaj.Schon ein Jahr später gab es für ihre erstaunlichen Furmint-Weine aus der Tokaj-Region internationale Preise.

Rácz bewirtschaftet heute rund 4 ha, arbeitet biologisch (zertifiziert), verwendet traditionelle ungarische Holzfässer, deren Eichenholz aus dem dafür berühmten Zemplén-Gebirge stammt, sowie Fässer der Binderei Stockinger aus Niederösterreich. Die Winzerin setzt teilweise auch Amphoren ein.

Ihre klaren, präzisen Weine aus den regionstypischenSorten Furmint und Hárslevelü spiegeln die kargen, vulkanischen Böden des Terroirs in der Region Tokaj gut wider: saftige Steinobstnoten, lebendige Säure, mineralisch, sehr pur und elegant, leicht und gleichzeitig konzentriert.

Top: die Weine aus der Einzellage Rány, einem der ältesten und charaktervollsten Weingärten in Tokaj (erstmals 1248 schriftlich erwähnt), mit vulkanisch geprägten Böden und alten Reben – für konzentrierte, vielschichtige Weißweine mit großem Alterungspotenzial.

Weine von Sanzon bei Wagner

Furmint Rány

Die klassische Rebsorte der Tokaj-Region, biologisch ausgebaut, das vom vulkanischen Boden geprägte Terroir kommt gut zur Geltung. 6 Monate in 500-l-Eichenfässern gereift. Grüne Äpfel und Birnen, Zitrus, knackige Säure, kühle Eleganz, viel Mineralität.

Hárslevelü Rány

Der Hárslevelü ("Lindenblättriger") aus der Einzellage Rány ist eine deutlich fruchtbetonte Interpretation des vulkanischen Terroirs von Tokaj, das dem Wein viel Charakter und Identität verleiht.

Maischegärung in Amphoren, Ausbau teils in kleinen Eichenholzfässern, teils in der Amphore, Duft nach Akazien- und Lindenblüten, kräftige Struktur, "breiter" als der Furmint, knackige Säure, schön mineralisch, florale und gelbfruchtige Aromen.

 

Passende Artikel
Furmint Rany 0,75L Furmint Rany 0,75L
Sanzon
2021 | 0,75l | 13%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 27,50
Hárselevelü Rany 0,75L Hárselevelü Rany 0,75L
Sanzon
2021 | 0,75l | 12,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 27,50
Hárselevelü Rany 0,75L Hárselevelü Rany 0,75L
Sanzon
2020 | 0,75l | 12,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
€ 25,90