"Unsere Weine stehen für sich."

HERBERT ZILLINGER

"Unsere Weine stehen für sich."

Die Weine von Herbert Zillinger aus dem Weinviertel – vor allem Grüne Veltliner – sind kompromisslos, tiefgründig, eigenständig, puristisch, terroirgeprägt. Und erfreulich preiswert. Tipp: Die Lagenweine der Kollektion "Erdkreis".

Wer hinter Begriffen wie Neuland, Horizont, Erdkreis oder Freestyle ein außergewöhnliches Konzept des Weinmachens abseits des Mainstreams vermutet, liegt richtig. Auch die internationale Weinkritik – von Gault Millau über Robert Parkers Wine Advocate bis zu Jancis Robinson – zeigt sich von Herbert Zillingers Weinen schwer beeindruckt, vor allem von seiner stark terroirgeprägten Weinlinie "Erdkreis".

Robinson, die Grande Dame des angloamerikanischen Weinjournalismus, sagt über ihn sogar: "One of the most exciting wine producers anywhere!"

Keine Kompromisse

Herbert Zillinger aus Ebenthal im südlichen Weinviertel (NÖ) gilt als Winzer mit Ehrlichkeit und Tiefgang, Ruhe und Ausdruckskraft. Die Weine sind ein Spiegel seiner Persönlichkeit.

Kompromisse zugunsten des Massengeschmacks will er keine machen und stellt klar: "Unsere Weine stehen für sich. Wenn sie so gefallen, wie sie sind, dann sind wir glücklich."

Der Name Zillinger wird oft in Verbindung mit "Weinviertel radikal" gelesen. Radikal heißt wörtlich "an die Wurzel gehend" – und das tut er: Seine Weine sind puristisch, herkunftsbewusst, modern etwa im Sinne von "vorwärts, wir müssen zurück zu den Wurzeln".

Der Winzer übernahm 1998 als 20-Jähriger das 7 ha große Weingut seiner Eltern und hat es inzwischen um einige gute Lagen erweitert. Er führt den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Carmen, arbeitet im Weingarten und im Keller naturverbunden, handwerklich, mit viel Bauchgefühl – und seit 2016  biodynamisch: "Vor allem geht es uns um die Qualität unserer Weine und um unser Lebensgefühl. Sie durch diese ursprüngliche Arbeitsweise noch besser und lebendiger zu machen, war der Anreiz. Und es funktioniert!"

Leitsorte Grüner Veltliner

In Zillingers Weingärten findet sich neben Kalk und Sandstein vor allem Löss: Sand, der aus Quarz, Feldspat, Glimmer und Tonmineralien besteht, welche die Mineralität in den Weinen begünstigen – ein unverkennbares Merkmal Zillingers.

Die Haupt- und Leitsorte ist (im Weinviertel) natürlich der Grüne Veltliner. Er macht etwa zwei Drittel der Rebfläche Zillingers aus. Daneben werden Welschriesling, Chardonnay, etwas Sauvignon, Traminer und Zweigelt kultiviert.

Am Veltliner lässt sich das Weinverständnis Zillingers gut festmachen: Vom einfacheren "Neuland" über den anspruchsvolleren "Horizont" bis hin zu den tiefgängigen Lagenweinen der Linie "Erdkreis" bis zur "Edition Z": Die Veltliner zeigen Prägnanz, Intensität, Anspruch, Konzentration und Herkunft.

Anerkennung über Umwege

Nicht zuletzt wegen seines fordernden, anspruchsvollen Stils abseits des Gewohnten und Traditionellen, der eben nicht jedem Preisrichter und nicht jeder Verkostungskommission behagt, wurden Zillinger und seine Weine lange Zeit in Österreich wenig beachtet bzw. unterschätzt.

Mittlerweile exportiert das Weingut etwa 70 % seiner Produktion in rund 20 Länder. Und so kommt seit einigen Jahren die Anerkennung für den "undercelebrated Austrian producer Herbert Zillinger" (Jancis Robinson) über den Umweg des Auslandes auch nach Österreich.

Die Weinlinien von Herbert Zillinger bei Wagner

NEULAND

"Munter erkunden anstatt betreten stillstehen. Dem Horizont entgegenwandern, um die Oberfläche zu verlassen. Denn nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken." (Herbert Zillinger)

FREESTYLE

"Wege abseits der ausgetretenen Pfade beschreiten. Unsere Spielwiese. Das Bauchgefühl entscheidet. Lebendige Weine mit Leichtigkeit und enormem Trinkfluss. Maischegärung. Unfiltriert." (H. Zillinger) 

HORIZONT

"Unser Beitrag zur gläsernen Horizonterweiterung. Elegant und herzhaft zugleich, geradezu klassisch. Mit intensivem Blick auf Wurzeln, Herkunft und Rebsorte – und weit über alte Grenzen hinaus." (H. Zillinger)

ERDKREIS

"Hier spricht der Boden. Sei dies Sand, Sandstein, Kalk oder Löss, seine Expression findet sich im Wein wieder. Der Grüne Veltliner ist das Vehikel und überlässt dem Terroir die Bühne, Wir weisen ihm mit unserer Handschrift den Weg." (Herbert Zillinger)

Kalkvogel Grüner Veltliner

Purer Kalksandstein prägt diesen kargen, südlich exponierten Weingarten. Der Veltliner aus der Parzelle Kalkvogel beeindruckt mit einer enorm rauchigen, mineralischen Eleganz. Engmaschig, zügig, straff und druckvoll am Gaumen. Die forderndste und gleichzeitig spannendste Riede Zillingers. Unbedingt dekantieren!

Ried Weintal Grüner Veltliner

Saftige, reife Exotik. Ananas, Banane, Bitterschokolade, mineralische Würze. Dicht und druckvoll zieht der Wein über den Gaumen, begeistert mit Extraktsüße. Schwarzer Pfeffer stimmt in das lang anhaltende Finale ein.

Hirschenreyn Grüner Veltliner

Aus kühlen Parzellen: nördlich exponiert, direkt am Waldrand, tiefgründiger Lehm-Lössboden. Der Wein zeigt sich engmaschig, erdig, reif und gelbfruchtig, mit einer kühlen, mineralischen Ader, sehr lebendig. Langsame, etwa 12-monatige Gärung im großen Holzfass, lange Reife auf der Vollhefe, unfiltriert abgefüllt. Dekantieren!

Weintal Grüner Veltliner 2016 Late Release

Herbert Zillinger: "Der Jahrgang 2016 aus unserer Ebenthaler Lösslage zeigte sich in seiner Jugend mit viel Potenzial, aber noch recht ungestüm und wild. Jetzt ist der Wein zu einem ruhigen, saftig pikanten Kraftlackel herangewachsen und als LATE RELEASE im Verkauf. Unbedingt dekantieren!"

EDITION Z

"Unsere radikale, profunde und indiskrete Weinbereitung. Weine, die eine Spur schwieriger sind. Wer sich aber auf sie einlässt, wird einen hohen Gewinn für sich erzielen. Unermesslich, unvergesslich – Weine zur Verlangsamung der Zeit!" (Herbert Zillinger)

Radikal Grüner Veltliner

Quitte, Wiesenblumen, grüner Tee, frische Brotrinde. Etwas Bienenwachs, zarte Rauchigkeit. Enorme Eleganz mit viel Tiefgang, der sich finessenreich und erst in weiter Ferne verabschiedet. 

Passende Artikel
-10% ab 6 Fl.
Grüner Veltliner Bio 0,75L Neuland Grüner Veltliner Bio 0,75L Neuland
Herbert Zillinger
2021 | 0,75l | 11%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ab € 11,80
-10% ab 6 Fl.
Welschriesling Bio 0,75L Neuland Welschriesling Bio 0,75L Neuland
Herbert Zillinger
2021 | 0,75l | 10,5%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ab € 12,10
-10% ab 6 Fl.
Spring Break rosé Bio 0,75L Freestyle Spring Break rosé Bio 0,75L Freestyle
Herbert Zillinger
2021 | 0,75l | 12%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ab € 11,80
-10% ab 6 Fl.
Radikal Bio 0,75L Edition Z Radikal Bio 0,75L Edition Z
Herbert Zillinger
2020 | 0,75l | 13%
inkl. MwSt. zzgl. Versand
ab € 46,30